Kieferorthopädie Prenzlauer Berg (2021)

Kieferorthopädie Prenzlauer Berg (2021) Die Zähne werden bewegt, indem sanfte, kontrollierte Kräfte auf sie ausgeübt werden, da der Kieferorthopäde „Geräte“ wie Zahnspangen oder durchsichtige Aligner verwendet, um sie über einen bestimmten Zeitraum in ihre idealen Positionen zu führen. Zahnbewegungen treten aufgrund des Abbaus und des Wiederaufbaus von Knochengewebe auf.
Am Ende der „aktiven“ Behandlung (wenn Zähne bewegt werden) tragen die meisten Patienten Halterungen, um dem neuen Knochen die Möglichkeit zu geben, die neuen Positionen der Zähne zu verhärten und zu unterstützen.
Es ist wirklich ein komplexer biologischer Prozess, und Kieferorthopäden beherrschen die vielfältigen Feinheiten der kieferorthopädischen Behandlung durch jahrelanges Studium, einschließlich vierjähriger zahnärztlicher Ausbildung, gefolgt von zwei bis drei Jahren Ausbildung in einem akkreditierten kieferorthopädischen Residency-Programm.

Kieferorthopädie Kinder : Kieferorthopädie ist die zahnärztliche Spezialität, die sich auf die Entwicklung, Vorbeugung und Korrektur von Unregelmäßigkeiten an Zähnen, Bissen und Kiefern konzentriert. Kieferorthopäden haben auch eine spezielle Ausbildung in Gesichtsanomalien und Erkrankungen des Kiefers. Ihr Zahnarzt kann Ihr Kind an einen Kieferorthopäden überweisen. Die American Dental Association empfiehlt, dass jedes Kind bis zum Alter von 7 Jahren eine kieferorthopädische Untersuchung durchführt.

“Geräte” für die kieferorthopädische Behandlung

Kieferorthopäden verwenden eine Vielzahl von „Geräten“, um Zähne zu bewegen und Kiefer auszurichten. Zahnspangen sind möglicherweise das Wichtigste, wenn Sie über eine kieferorthopädische Behandlung nachdenken. Es gibt jedoch noch viel mehr Geräte, die Kieferorthopäden zur Behandlung verwenden.

Welche Arten von Geräten gibt es?
Hier sind Beispiele für einige kieferorthopädische Geräte, mit denen Zähne bewegt und Kiefer ausgerichtet werden.

Hosenträger
Zahnspangen sind das am häufigsten verwendete Gerät, das kieferorthopädische Behandlungen. Zum Glück haben sie einen langen Weg zurückgelegt. Grundsätzlich bestehen Zahnspangen aus zwei Teilen: Klammern und Drähten. Drähte bewegen die Zähne; Halterungen dienen als stationäre Griffe zum Halten der Drähte. Je nach Bedarf für die Behandlung einer Person können weitere Komponenten hinzugefügt werden.

Zeitgenössische Zahnspangen können sein:

Rostfreier Stahl
Goldfarben
Zahnfarbene Keramik
Brackets werden direkt an den Zähnen befestigt. Die Drähte werden durch Schlitze in den Halterungen geführt. Die meisten Zahnspangen befinden sich vorne an den Zähnen. Manchmal können Zahnspangen auf den Zahnrücken gelegt werden – diese werden als „linguale“ Zahnspangen bezeichnet. Diese sind praktisch unsichtbar. Nicht alle Kieferorthopäden bieten diese Form der Behandlung an, und nicht alle Arten von kieferorthopädischen Problemen können erfolgreich mit lingualen Zahnspangen behandelt werden. Die Drähte einiger Zahnspangen werden von winzigen Gummibändern („Ligaturen“) an Ort und Stelle gehalten und sind in einer großen Auswahl an Farben erhältlich. Andere Zahnspangen sind „selbstligierend“ – sie erfordern keine Ligaturen, um die Drähte an Ort und Stelle zu halten.

Kieferorthopäde Trier : In Trier hat Infobel 7.533 registrierte Unternehmen gelistet. Diese Unternehmen haben einen geschätzten Umsatz von 10,562 Milliarden Euro und beschäftigen eine Anzahl von Mitarbeitern, die auf 41.938 geschätzt werden. Das Unternehmen, das in unserem nationalen Ranking in Trier am besten platziert ist, liegt in Bezug auf den Umsatz auf Platz 385.

Aligner löschen
Leute nennen klare Aligner manchmal “unsichtbare Klammern”. Sie bestehen aus einem transparenten kunststoffähnlichen Material. Sie passen sich den Zähnen des Patienten in verschiedenen Stadien ihrer Behandlung an. Jeder Satz Aligner wird 1-3 Wochen lang, mindestens 22 Stunden am Tag, getragen, bevor mit dem nächsten Satz fortgefahren wird. Jeder Satz ist so konstruiert, dass die Zähne gemäß dem Behandlungsplan des Kieferorthopäden schrittweise bewegt werden, bis die gewünschte Ausrichtung erreicht ist. Zahnfarbene Aufsätze an den Zähnen helfen den Alignern, die Zähne richtig zu bewegen. Einige, aber nicht alle Arten von kieferorthopädischen Problemen können erfolgreich mit klaren Alignern behandelt werden.

Temporäre Verankerungsvorrichtungen (TADs)
Temporäre Verankerungsvorrichtungen oder TADs sind winzige Implantate, die als fester Punkt verwendet werden, von dem aus Kraft ausgeübt werden kann, um Zähne vorhersehbar zu bewegen. Sie können je nach den Bedürfnissen des Patienten an vielen verschiedenen Stellen im Mund platziert werden. TADs werden entfernt, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

kieferorthopädie

Kraftketten
Kraftketten werden manchmal mit Zahnspangen verwendet. Eine Kraftkette ist stärker als einzelne elastische O-Ringe, sodass sie bei Bedarf zusätzliche Kraft aufbringen können.

Welche Behandlung ist am schnellsten?
Dank der technologischen Fortschritte ist nahezu jede Art der Behandlung relativ schnell. AAO-Kieferorthopäden nutzen die gesamte Palette kieferorthopädischer Geräte – nicht nur eines oder zwei – und empfehlen den Typ, der ihrer Meinung nach am besten geeignet ist, um Ihr individuelles kieferorthopädisches Problem so effizient wie möglich zu beheben.

Damit die Behandlung so schnell wie möglich verläuft:

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Kieferorthopäden zum Bürsten und Reinigen mit Zahnseide.
Wenden Sie sich während der kieferorthopädischen Behandlung mindestens alle sechs Monate an Ihren Zahnarzt, um eine professionelle Reinigung durchzuführen, oder, falls empfohlen, häufiger.

Kieferorthopäde Ahrensburg : Zentrum unserer Praxis für Orthopädie in Ahrensburg / Raum Hamburg sind Sie als Patient mit Ihren individuellen gesundheitlichen Fragen. Wir haben das Ziel – im Sinne einer ganzheitlichen Medizin – Sie so vollständig und umfassend wie möglich zu untersuchen, um Sie optimal präventiv beraten und therapieren zu können.

Achten Sie darauf, was Sie essen, wenn Sie Zahnspangen haben – vermeiden Sie harte, klebrige und knusprige Lebensmittel. Entscheiden Sie sich für Lebensmittel, die weich und leicht zu kauen sind.
Hüten Sie sich vor zuckerhaltigen, sauren Erfrischungsgetränken wie normalem und Diät-Soda-Pop, Fruchtsäften, Fruchtgetränken und Sportgetränken. Leitungswasser wird empfohlen.
Tragen Sie Ihre Gummibänder (Gummibänder) wie angegeben.
Halten Sie geplante Termine mit Ihrem Kieferorthopäden ein.
Welche Behandlung ist die beste?
Die beste Behandlung wird von einem AAO-Kieferorthopäden durchgeführt, der nach 4 Jahren Zahnarztausbildung mindestens 3.700 Stunden (2 oder mehr Jahre) in einem kieferorthopädischen Aufenthalt hat. Die kieferorthopädische Behandlung ist ein maßgeschneiderter professioneller Service, der von einem hochqualifizierten medizinischen Fachpersonal durchgeführt und überwacht wird. Kieferorthopädische Behandlung ist kein Produkt. Das Bewegen von Zähnen und das Ausrichten von Kiefern erfordert ein umfassendes Wissen über die biologischen und physiologischen Prozesse, um Zähne sicher und vorhersehbar in neue, gesunde Positionen zu bringen. Die Art der Behandlung (wie Zahnspangen oder Aligner) oder die Marke des Geräts ist weniger wichtig als das Wissen und die Fähigkeiten der Person, die Ihre Behandlung durchführt. Besuchen Sie Find a Orthodontist, um AAO-Kieferorthopäden in Ihrer Nähe zu finden.

Wann zahlt die krankenkasse kieferorthopädie bei erwachsenen?

Die meisten Krankenkassen haben eine Wartezeit von 12 Monaten für die kieferorthopädische Behandlung. Wenn Sie eine Krankenversicherung abgeschlossen haben, um die Kosten für die Kieferorthopädie zu tragen, können Sie die Vorbehandlung vor Ablauf der 12 Monate beginnen. Die meisten Fonds zahlen den Rabatt an dem Tag, an dem der Kieferorthopäde die Zahnspange anpasst.